• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Energiepolitik Erdgasbohrung in Bissendorf
Erdgasbohrung in Bissendorf

Die Sache ist eigentlich ganz einfach. Fossile Energie ist 1. endlich und 2. schädlich. Daher ist es geboten, verstärkt regenerative Energien und neue Energiekonzepte einzusetzen. Die großen Energieunternehmen sehen das allerdings etwas anders, so auch die Firma ExxonMobil, die u.a. in Bissendorf "unkonventionelle" Erdgaslagerstätten erkundet. Die Ausbeutung solcher Lagerstätten ist aber mit hohen Umweltrisiken und hohem Energieverbrauch verbunden.

Eine Einführung in das Thema finden Sie hier.

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Bundesumweltminister Altmaier spricht sich gegen Fracking aus 2482
2 Online-Aufruf gegen Fracking 3525
3 Erdbeben im Landkreis Verden möglicherweise von Erdgasbohrung verursacht 3531
4 Umweltministerkonferenz gegen Fracking 3816
5 Exxon Statusbericht: Mehr Fragen als Antworten 3264
6 Tagung zum Fracking-Gutachten in NRW - Niedersächsische BI fordern Landesregierung zum Handeln auf 3314
7 Gutachten aus dem Exxon-"Dialog" stellt gefracktem Erdgas katastrophale Klimabilanz aus 3934
8 Quellen und weitere Links zum Thema Erdgas, Erdöl und Fracking: 3233
9 Die Bundesregierung stellt Schiefergasförderung infrage 2471
10 (vorerst) kein Fracking in Bissendorf vorgesehen 3712
11 Abteilungsleiter im niedersächsischen Bergamt hat zweifelhaften Nebenjob 3977
12 Exxon-Experten-Empfehlung stößt bei Regierungen auf Skepsis 3589
13 Einwand von Manfred Lück zu den Empfehlungen des Exxon-Expertenkreises 3771
14 Expertenkreis gibt grünes Licht 3713
15 Der Spagat der Wissenschaftler 4160
16 Gründung einer Bürgerinitiative gegen Erdgasbohrungen und Fracking in Bissendorf 3532
17 EXXON läßt Suchergebnisse bei google mit Werbung manipulieren 3477
18 Neuer/ alter Störfall bei Gasförderung 3263
19 unkonventionelle Erdgasförderung 3210
20 Resolution gegen Fracking in der Gemeinde Bissendorf 3354
 
Seite 1 von 4


Design by Kunstmartin / KM