• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Energiepolitik Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien in Bissendorf

Bündnis 90/Die Grünen haben mit dem Willen, aus der atomaren Energieerzeugung möglichst schnell und endgültig auszusteigen, gleichzeitig die Weichen für einen Umbau der Energieerzeugung gestellt. In der Zeit der rot-grünen Bundesregierung 1998-2005 wurde das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) unter massgeblich Grüner Feder verabschiedet.
Statt der ursprünglich bis 2010 angestrebten Quote von 12,5 % regenerativer Energie im Gesamtmix wurden bis heute ca. 18% erreicht. Dieses Erfolgsmodell basiert auf einem breiten Konsens in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, der auch die Förderung der regenerativen Energieerzeugung bis zur Marktfähigkeit beinhaltet.

Dieser Konsens ist nun durch die schwarz-gelbe Bundesregierung - ohne Not, wie wir denken - aufgekündigt worden. Das geht vor allem auch zu Lasten der technologischen Entwicklung und der Wirtschaftlichkeit kleiner Verbände und Stadtwerke, die sich in der Erzeugung und Vermarktung CO2-neutraler Energie etabliert hatten. Man kann also von einer Klimaschutz- und Investitionsbremse sprechen, denn dezentrale Strukturen werden nun klar benachteiligt.

Dennoch ist es natürlich wichtig und richtig, Regenerative Energiebündnisse auf lokaler Ebene weiter zu fördern.

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 So einfach kann Klimawandelstopp sein 3685
2 Energiegenossenschaft für und von Bissendorfer gegründet 3497
3 Weltenergiebericht 2012 der IPA 3676
4 Fadenscheinige Kampagne der Klimaleugner 1855
5 100 % regenerative Energie - unser Programm 3146
 

Design by Kunstmartin / KM